Zeitreise in die Vergangenheit

Geschichtsunterricht mal anders! Erleben Sie eine unvergessliche Zeitreise in das alte Ostfriesland. Es geht los im 13. Jahrhundert zur Zeiten des Seeräubers Störtebeker, weiter ins 14. Jahrhundert um die Entwicklungsgeschichte einer ostfriesischen Moorkolonie kennen zu lernen. Die Projekte Lehmwaltern und Mattenflechten prägen dabei das Gesehene durch „learning by doing“ bei den
Schülern ein. In Emden geht es um Schlag- und Feuerwaffen des 16. – 19. Jahrhunderts. Schwerter, Säbel und Degen können hier bestaunt und echte Ritterrüstungen anprobiert werden. Friedvoller geht es dafür im Mühlenmuseum zu, wo man einiges über das alte Handwerk eines Müllers hören und sehen kann. Natürlich darf die Teezeremonie nicht fehlen.

4 Übernachtungen in unseren Jugendhäusern mit Halbpension
Spannende Erkundungstour durchs Hochmoor
Projekttag im Moormuseum mit Lehmwaltern und Mattenflechten
Besichtigung einer Mühle mit einer echt ostfriesischen Teezeremonie
Wie fühlte sich ein Ritter in seiner Rüstung? Das und noch viel mehr erfahren
wir beim Besuch der Rüstkammer in Emden.
Anschließen geht’s zum Hafen und in die Stadt oder wir besuchen die
„Rüstungen der Neuzeit“ im VW Werk Emden.

 

Fakultative Programmpunkte

Inline- Skate- Kurs
Hafenrundfahrt in Emden und Besuch des „Otto Huus“
Kutterfahrt entlang der Seehundbänke
geführte Wattwanderung in Norddeich
Besichtigung der Seehundaufzuchtstation
geführte Kanutour durch Ostfrieslands Kanälen
Tagesausflug nach Norderney

 

5 Tage inklusive Programm für 129,00 € pro Person
– Sie buchen wir organisieren alles Weitere!!